Samstag, 19. Mai 2018

CORNWALL von SCHMIDT SPIELE

Es scheint etwas von Carcassonne zu haben, ist dann aber doch anders. Die Plättchen, die man zu einer Landschaft auslegt, bestehen immer aus drei Feldern, von denen mindestens eines mit einem ausliegenden übereinstimmen muss, damit man es anlegen darf. Stimmen zwei überein, bekommt man eine Münze. Damit kann man das Einsetzen seiner Figuren bezahlen oder sie aus dem Pub freikaufen, wo sie hinkommen, wenn ihr Gebiet gewertet wurde. Im Gegensatz zu Carcassonne kommen die Figuren also nicht zu ihren Besitzern zurück, sondern versammeln sich im Pub. Außerdem gibt es drei unterschiedlich wertvolle Figuren; diese Werte kommen bei einer Wertung ins Spiel, wenn sich Figuren unterschiedlicher Besitzer in einem Gebiet tummeln. 
Insgesamt hat uns CORNWALL gut gefallen, auch als Alternative zu Carcassonne. Einzig die Kapellen, die einem sofort drei Punkte bringen, wenn man seine Figur daraufsetzt, mindern den Spielspaß ein wenig. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten